Deutsche Limes-Straße

Aktuelles

| Termine

  • Du bist Welterbe! Werde Fördermitglied im Verein Deutsche Limes-Straße

    Der Verein Deutsche Limes-Straße wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, entlang des Obergermanisch-Raetischen Limes eine Touristikroute für Autofahrer zu schaffen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mitgliedsorte und Museen am Limes bei Veranstaltungen durch Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Außerdem will der Verein mit Information und Marketing das Interesse für dieses einzigartige archäologische Denkmal im In- und Ausland wecken.

    Der Obergermanisch-Raetische Limes ist seit 2005 UNESCO-Welterbe. Durch eine Fördermitgliedschaft im Verein Deutsche Limes-Straße tragen Sie dazu bei, dieses zu erhalten!

    Profitieren Sie von aktuellen Informationen, Infobroschüren und Neuerscheinungen des Vereins, die wir Ihnen direkt nach Erscheinen kostenlos zukommen lassen.

    Als Willkommensgeschenk erhalten Sie zahlreiche Broschüren. Dazu gehören sowohl die deutsche als auch die englische Ausgabe der Broschüre „Deutsche Limes-Straße", die Wanderbroschüre für Baden-Württemberg, ein Bikeline Radtourenbuch sowie die neueste Ausgabe des Nachrichtenblattes der Deutschen Limeskommission.

    Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, sodass die Mitgliedsbeiträge steuerabzugsfähig sind.

    Unterstützen Sie den Verein und werden Sie als Mitglied Teil des Vereins Deutsche Limes-Straße – für einen Jahresbeitrag von nur 20,- Euro!

    Hier geht's zur Beitrittserklärung

    Aktuell: Herbstferienprogramm in der RömerWelt Rheinbrohl

     

    Von Dienstag, 24. Oktober bis Donnerstag, 26. Oktober 2017 dürfen große und kleine Besucher wieder kreativ-aktiv werden. Jeweils an den Nachmittagen von 12 bis 16 Uhr bietet das Erlebnismuseum offene Workshops zu unterschiedlichen Themen an.

    Dienstag: Amulette "gegen den Bösen Blick"
    Im Rahmen dieses Angebotes können Amulette aus Ton gestaltet werden. Diese waren schon bei den Römern sehr beliebt und sollten zum Beispiel gegen den "Bösen Blick" helfen. Noch heute herrscht vielerorts die Auffassung, dass vom Auge ein „Zauber" ausgehe, der auf ein anderes Auge wirkt und eine solche Macht habe, dass der der ihn empfinde, sich ihm nicht entziehen könne. Das gelungene Werk dar mit nachhause genommen werden und kann so seinen Besitzer schützen.

    Mittwoch: "Römische Spiele - Basteln mit Ton und Filz"
    Auch vor rund 2000 Jahren gab es für römische Kinder schon einiges an Spielzeug. Wir bauen heute ein Rundmühlenspiel aus Filz und Ton nach. Ebenso Tonwürfel, denn Würfelspiele waren auch in Rom und bei den Soldaten sehr beliebt.

    Donnerstag: "Römische Öllampen - Antike Lichtquellen"
    Öllampen gehörten bei den Römern zum Alltag. Überall im Römischen Reich wurden die kleinen, sieben bis 15 Zentimeter großen, runden oder länglich-ovalen Ton-Lampen (lucernae) produziert und waren selbst in armen Haushalten ein selbstverständlicher Teil des Hausrats. Wir wagen uns heute daran eine eigene Öllampe aus Ton herzustellen und ein wenig zu verzieren.

    Zusatzinformationen:
    An allen Tagen gilt der generelle Museumseintritt. Für die Teilnahme an den offenen Angeboten werden lediglich die Materialkosten zusätzlich erhoben.

    Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

    Solange der Vorrat reicht, wird an den jeweiligen Tagen in der Zeit von 12-16 Uhr das oben aufgeführte Programm bereitgestellt. Sollte ein Angebot, aufgrund zahlreicher Teilnehmer, nicht mehr zur Verfügung stehen, besteht kein Anspruch auf Erfüllung. Bei reger Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen.

    Bei dem Angebot handelt es sich nicht um eine Ferienfreizeit. Es besteht kein Anspruch auf Betreuung der Kinder. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Erziehungsberechtigten.

    Vortrag "Wohnluxus und Wunderbauten - Römische Villen und Palastanlagen" am 27. Oktober 2017 um 18.30 Uhr

    Mario Becker gastiert zum wiederholten Male in der RömerWelt. In seiner gewohnt lebendigen Art darf der Zuhörer sich auf einen anschaulichen, lebhaften und mit Bildern bereicherten Vortrag freuen.

    Zum Inhalt:
    Kaiser Nero wollte mit seinem „goldenen Haus" alle Dimensionen sprengen, Tiberius baute sich mit Sperlonga und der Villa Jovis ausgefallene Villen in traumhafter Lage, Hadrian setzte mit seiner Riesenvilla bei Tivoli Maßstäbe für nachfolgende Jahrhunderte. Doch nicht nur die Kaiser, sondern auch Adel, Geldadel und Emporkömlinge leisteten sich ihren Villentraum, der für uns heute archäologisch und literarisch fassbar wird.

    Auf rheinland-pfälzischem Boden seien hier nur die Villen von Bad-Neuenahr-Ahrweiler, Borg bei Mettlach oder die Palastvilla von Bad Kreuznach genannt. Der Vortrag zeigt daneben gut ergrabene und reich ausgestattete Villen und Paläste im Balkanraum, Nordafrika, auf Sizilien, in Spanien, Frankreich und Südengland. Ein bildreicher und spannender Vortrag durch die gehobene Wohnwelt des Imperium Romanum.

    Im Anschluss bietet sich Gelegenheit zur Diskussion!
    Der Eintritt ist frei!

    Alle weiteren Informationen unter www.roemer-welt.de

    Das LIMU 16/18 in Aalen

     

    Das Limesmuseum Aalen wird umfassend energetisch saniert und didaktisch völlig neu konzipiert. Deshalb ist das Gebäude geschlossen.

    Die Ausstellung im etwa 150 m davon entfernten Interimsmuseum LIMU 16/18, dem ehemaligen Haus der Stadtgeschichte, das auf UNESCO-Grund vor dem St. Johann-Friedhof liegt, beinhaltet einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer in Aalen und entlang des Limes.

    Das LIMU 16/18 ist dabei Teil eines ausgeschilderten Rundwegs, der vor dem Limesmuseum und den Grundmauern des linken Kastelltores (porta sinistra) beginnt, den Besucher an der ungefähren Linie der ehemaligen Kastellmauer entlang zum LIMU 16/18 führt und weiter zur mittelalterlichen St. Johann-Kirche mit dem im Boden gekennzeichneten Grundriss des Haupttores des Kastells (porta praetoria). Weiter führt der Weg, parallel zu einer der Hauptstraßen des Lagers, zum Archäologischen Park. Hier beeindrucken die konservierten Grundmauern des Stabsgebäudes (principia), die Rekonstruktion eines römischen Baukrans und die im Maßstab 1:1 teilrekonstruierte Reiterbaracke, deren Schauräume das Leben und die Wohnsituation römischer Reiter vermitteln.

    Das Team des Museums bietet weiterhin ein attraktives Programm an. Dies und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unter www.limesmuseum.de der Internetseite des Museums.  

    Hier können Sie den aktuellen Flyer des LIMU 16/18 als PDF herunterladen.

    Mit der ganzen Familie unterwegs am Limes

    Der Limes bietet viele Möglichkeiten, um Kindern die römische Vergangenheit näher zu bringen. Ein Familienausflug an den Limes ist ein tolles Erlebnis und dafür bestens geeignet. Ob ein Museumsbesuch, die Teilnahme an einem Kinderferienprogramm oder ein Spaziergang entlang des Limes – hier ist für jeden etwas dabei. Wir möchten Sie an dieser Stelle über eine Auswahl der bevorstehenden Veranstaltungen informieren, damit dem nächsten Ausflug nichts mehr im Wege steht!

    Verbringen Sie beispielsweise einen Tag in Aalen, wo das Limesmuseum jeden ersten Sonntag im Monat um 14.30 Uhr eine kostenlose Führung anbietet, in der auch die jüngsten Teilnehmer bestens miteinbezogen werden. Anschließend kann die ganze Familie im „Verkleidungszimmer" des Museums mit Tunika, Kettenhemd und Co. am eigenen Leib spüren, was die Römer damals am Körper trugen. Vor allem in den Ferien bietet das Museum speziell für Kinder konzipierte Aktionstage an, an denen diese in die Welt der Römer eintauchen können. Das nächste Ferienprogramm im Limesmuseum findet am 2. Februar 2017 statt. Am 15. März 2017 eröffnet das RömerMuseum in Weißenburg nach zweijähriger Schließung erneut seine Pforten. Wer das neugestaltete Museum besichtigen möchte, kann das ab Mitte März wieder tun.

    Auch am Limestor in Dalkingen können Kinder an erlebnisorientierten Aktionen teilnehmen. So zum Beispiel am 12. April 2017 zum Thema „Feuer machen mit Feuerstein und Zunder". An warmen sonnigen Tagen lohnt sich auch ein Ausflug an den naheliegenden Bucher Stausee mit Spazier- und Bademöglichkeiten für die ganze Familie. Wer an Ostern bei einer großen Ostereiersuche mitmachen möchte, ist am 17. April 2017 auf dem Gelände des Römerparks Ruffenhofen genau richtig. Am 5. Juni 2017 wird in Welzheim das römische Leben in drei Kurzführungen mit dem Auxiliarsoldaten Quintus Cornelius Libertus in detailgetreuer römischer Kleidung und Ausrüstung kind- und jugendgerecht erklärt.

    In Kipfenberg findet vom 11. bis 15. August 2017 ein großes Limesfest statt. Den Auftakt macht am 11. August ein Aufmarsch der Römer und Germanen auf dem Marktplatz um 18.00 Uhr. Vom 11. bis 13. August 2017 findet nach dem Motto „Geschichte zum Anfassen für Groß und Klein" auch im ehemaligen Grenzkastell Abusina bei Bad Gögging ein großes Römerfest statt. Die Besucher können hier den römischen Alltag hautnah miterleben. Gladiatoren, Handwerker und Legionärstruppen inklusive Schaukämpfe stehen neben weiteren Aktionen auf dem Programm. Am 23. und 24. September 2017 findet in Aalen unter dem Titel „Vita Romana" ebenfalls ein Römerfest statt, auf dem römische Handwerker, Musiker und Künstler die römische Lebensart präsentieren.

    Unter „Termine" oder direkt auf der Homepage der Museen finden Sie genauere Informationen zu diesen und weiteren bevorstehenden Veranstaltungen.

    Aktuell: Wanderbroschüre in englischer Sprache erschienen

    Nach der Veröffentlichung des ersten englischsprachigen Reiseführers entlang des Obergermanisch-Raetischen Limes im letzten Jahr freuen wir uns sehr, Ihnen heute unser zweites Produkt in englischer Sprache präsentieren zu können: Die Broschüre „Deutscher Limes-Wanderweg in Baden-Württemberg".

    Diese leicht aktualisierte Ausgabe eröffnet dem internationalen Publikum die Möglichkeit, sich „per pedes" auf die Spuren der Römer zu begeben. Auf Wanderschaft können die Überreste des 164 km langen Limes in Baden-Württemberg exemplarisch auf vier ausgewählten Routen begangen werden. Zudem versorgt die Broschüre den Wanderer mit vielen nützlichen Informationen entlang des Weges, wie Einkehrmöglichkeiten, Museen und schönen Rast- und Aussichtsplätzen.

    Wir möchten mit dieser Broschüre auch international auf den Limes-Wanderweg in Baden- Württemberg aufmerksam machen und Menschen aus aller Welt dazu ermuntern, unser geschichtsträchtiges Land zu bereisen.

    Die Broschüre steht Ihnen als kostenfreier Download zur Verfügung. Klicken sie einfach auf das neben stehende Bild.

    Aktuell: Reiseführer in englischer Sprache erschienen

    Wir freuen uns sehr, Ihnen heute den ersten englischsprachigen Reiseführer entlang des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischen Limes präsentieren zu können. Damit können wir nun dem internationalen Publikum ein umfassendes Werk mit den wichtigsten Informationen zum gesamten Limes zur Verfügung stellen.  

    Mit dieser englischsprachigen Broschüre möchten wir das bereits bestehende Interesse an unserem geschichtsträchtigen Welterbe im Ausland weiter fördern. Wie auch in der deutschsprachigen Fassung, werden in der DIN A4 Broschüre alle Mitgliedsorte sowie die historischen Denkmäler entlang der Deutschen Limes-Straße vorgestellt. Es erwarten Sie wunderschöne Orte an denen Sie das römische Denkmal besichtigen und erkunden können. Wir, der Verein Deutsche Limes-Straße haben uns zum Ziel gesetzt, den Limes als archäologisches Denkmal von welthistorischer Bedeutung noch mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.  

    Wir wünschen Ihnen erlebnisreiche Fahrten und schöne Wanderungen mit imposanten Eindrücken sowie interessanten Einblicken in die römische Vergangenheit unseres Landes. Dabei bietet Ihnen die ehemalige römische Grenzregion zwischen Rhein und Donau zudem gute Erholung in wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaften. Die Broschüre steht Ihnen als kostenfreier Download zur Verfügung. Klicken sie einfach auf das neben stehende Bild. Unter der Rubrik Infoservice können Sie die englischsprachige Broschüre zum Preis von 2 € in unserer Geschäftsstelle bestellen.

    AKTUELL: Deutscher Limes-Wanderweg

    Wer den Limes mit seinen Resten kennenlernen und verstehen will, der begibt sich am besten auf Wanderschaft. Entlang dieser gigantischen Grenzlinie, in der Antike Nordrand der Mittelmeerwelt und seit 2005 Welterbe der UNESCO, erleben sie einen der größten Kulturwanderwege Europas mitten in Baden-Württemberg.

     

    Wir freuen uns sehr, Ihnen nun unsere neue Wanderbroschüre: Deutscher Limes-Wanderweg. Baden-Württemberg vorstellen zu dürfen. Erschienen ist ein Produkt in enger Zusammenarbeit mit dem Limes-Informationszentrum Baden Württemberg. Die Broschüre bietet die Möglichkeit, den Limes in Baden- Württemberg exemplarisch anhand von vier ausgewählten Routen kennenzulernen. Für jedes Anforderungsprofil ist etwas dabei. Besonders gut gelungen ist die Aufarbeitung der Karten und der entsprechenden Verbindung in Form von Fähnchen im Text. Zusätzliche Informationen zu Öffnungszeiten und Einkehrmöglichkeiten runden die vorgestellten Tourenvorschläge ab.

     

    Die Broschüre steht Ihnen als kostenfreier Download zur Verfügung. Klicken sie einfach auf das neben stehende Bild.

  • 15.03.2017 bis 30.12.2017

    Bayerisches Limes-Informationszentrum wieder geöffnet

    Ort: Weißenburg

    Das Bayerische Limes-Informationszentrum (BLIZ) ist, zusammen mit dem RömerMuseum Weißenburg, seit dem 15.03. wieder...

    04.06.2017 bis 05.11.2017

    Tor oder Tempel - Neue Forschungen am Limestor Dalkingen

    Ort: Rainau

    Limestor Dalkingen

    01.07.2017 - 01.12.2017

    Wir machen (uns) ein Bild vom Limes-Wachtturm

    Ort: Limeshain

    Bei diesem Foto-Wettbewerb werden die schönsten indivduellen Aufnahmen des-Wachturmes gesucht. Die Gemeinde...

    22.10.2017

    Römische Stadtführung in Obernburg a.Main

    Ort: Obernburg am Main

    Nach dem Erfolg der Römischen Stadtführungen im Römersommer wird der Förderkreis Mainlimes-Museum diese weiterhin...

    27.10.2017

    Vortrag "Römische Villen & Paläste" mit Mario Becker

    Ort: Rheinbrohl

    Kaiser Nero wollte mit seinem „goldenen Haus“ alle Dimensionen sprengen, Tiberius baute sich mit Sperlonga und der...

    31.10.2017

    All Hallows´ Eve at the museum

    Ort: Weißenburg

    Ab 18:00 Uhr zeigt sich das RömerMuseum von seiner dunklen Seite mit stimmungsvollem Licht und...

Verein Deutsche Limes-Straße e.V. • Marktplatz 30 • 73430 Aalen • Tel. 07361 / 52 1159 • limesstrasse@aalen.deImpressumDatenschutz
FERIENSTRASSEN.INFO